Zum Inhalt springen
  • ✓ Natürliche Zutaten aus der Region
  • ✓ Hafer aus eigenem Anbau
  • ✓ Handgemacht in Bünde

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Hefekranz mit einer Nuss-Frucht-Füllung

Hefekranz mit einer Nuss-Frucht-Füllung

Hefekranz mit einer Nuss-Frucht-Füllung

Hefeteig:

125 ml lauwarme Milch

30 g Zucker

1/2 Würfel Hefe

1 kleines Ei

40 g sehr weiche Butter

85 g Hafer Vollkornmehl

170 g Weizenmehl

 

Nuss-Frucht-Füllung:

150 g gemahlene/gehackte Nüsse deiner Wahl

40 g Zucker

Marmelade deiner Wahl, z.B. Himbeer- oder Brombeermarmelade


    Zuckerguss:

    100 g Puderzucker

    1-2 EL warme Milch


    Hefekranz mit Nuss-Frucht-Füllung

      Zubereitung:

      Hefe mit Zucker in der lauwarmen Milch auflösen und 10 Minuten quellen lassen. Nun die restlichen Zutaten hinzufügen und ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. 

      Den Teig abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Hat sich der Teig in etwa verdoppelt, rollst du ihn zu einem Rechteck aus und bestreichst ihn gleichmäßig mit deiner Marmelade. Nun streust du das Nuss-Zucker-Gemisch über die Marmelade. 

      Nun rollst du den Teig von der langen Seite her auf, legst ihn auf ein Backblech und teilst den Strang mit einem scharfen Messer in zwei gleich große Stränge. Diese legst du abwechselnd übereinander, sodass der typische "zwirbel-Look" entsteht und forme es zu einem Kreis. 

      Während der Kranz nochmals etwas Ruhe bekommt, schalte deinen Backofen auf 160° Umluft, wo der Kranz dann ca. 25 Minuten gebacken wird. 

      Nach dem Backen lässt du den Kranz kurz abkühlen und streichst dann den Guss (Puderzucker mit Milch verrühren) mit einem Pinsel über den noch warmen Kranz. Nun vollständig auskühlen lassen. 

      Guten Appetit wünscht Jana